Home

Forum junger Christen und Muslime

Herzlich Willkommen!

Wir vom Forum junger Christen und Muslime machen interreligiösen Dialog: Wir treffen uns als Christen/Christinnen und Muslime/Muslimas und tauschen uns bewusst über unseren Glauben aus.  Egal ob Podiumsdiskussionen, Workshops, gemeinnützige Aktivitäten oder gemeinsames Lesen von Koran und Bibel - mit uns tauchst du auf alle Fälle in verschiedene religiöse Blickwinkel ein. Schön, dass du bei uns vorbeischaust!

Willkommen beim


Aktuelle Flyer

Interreligiöse Jugendarbeit in der Schweiz – eine Notwendigkeit?

Samstag, 2. November 2019 9.30 – 15.30 Uhr St. Anna Kapelle St. Annagasse 11 8001 Zürich

Durch Globalisierung und Migration haben sich unsere Gesellschaften in den letzten Jahrzehnten verändert und sind pluraler geworden. Dabei entsteht die Frage wie viel Vielfalt eine liberale offene Gesellschaft verträgt? Wenn die Vielfalt geniessbar, verdaulich und käuflich auf dem Teller serviert wird sorgt es weniger für Irritation. Anders ist es jedoch bei religiöser oder kultureller Vielfalt. Dort verursacht Diversität schnell Unsicherheiten, gar Ängste. Diese Ängste können zur Ausgrenzung einzelner Menschen und Menschengruppen führen und solche abgrenzenden und ablehnenden Haltungen könnten die demokratische politische Kultur gefährden. Die Realität hierzulande ist eine bunte Gesellschaft. Die Frage ist dabei längst nicht mehr ob, sondern wie wir zusammenleben wollen? Welche rolle spielt interreligiöser Dialog dabei? Können persönliche interkulturelle Begegnungen für eine tolerante Gesellschaft sorgen? Braucht es den Interreligiösen Dialog in der Jugendarbeit oder ist er überflüssig? Reicht die Normalität der Vielfalt im Alltag aus um Vorurteile abzubauen? 

Gemeinsam mit euch wollen wir diesen Fragen nachgehen und laden herzlichst zur unsere Tagung „Interreligiöser Jugendarbeit in der Schweiz“ am 02. November 2019 ein. Wir starten den Tag mit der Frage ob es den Interreligiösen Dialog in der Jugendarbeit braucht. Auf dem Podium werden wir mit Expertinnen und Experten aus der Jugendarbeit und dem interreligiösen Dialog sowie engagierten Menschen aus der Zivilgesellschaft diskutieren. Nach dem gemeinsamen Mittagsessen schärfen wir am Nachmittag unsere interreligiösen Skills in diversen Workshops und kommen mit einander ins Gespräch. Abschliessend treffen wir uns zur einem letzten Austausch und lassen den Tag bei einem Apéro ausklingen.


Am Ende der Tagung erhalten alle Besucher eine Teilnahmebescheinigung.


Anmeldung und Frage bitte an info@fjcm.ch